Wir über uns

Unsere Kirchgemeinde liegt im Unteren Wiggertal an der Grenze zum Kanton Aargau und zum Kanton Bern. Sie hat knapp 2000 Mitglieder und umfasst die Gemeinden Reiden (mit Langnau, Richenthal, Reidermoos), Wikon (mit Hintermoos), Pfaffnau (mit St. Urban) und Roggliswil.

Die Wurzeln unserer Kirchgemeinde gehen auf das Jahr 1901 zurück. Damals wurde erstmals eine Sonntagsschule im alten Schulhaus in Reiden durchgeführt.

Am 27. Januar 1918 war sozusagen die offizielle Geburtsstunde unsere Kirchengemeinde, als ein offizieller Verein mit dem Namen «Protestantenverein Reiden und Umgebung» gegründet und ins Handelsregister eingetragen wurde.

Am 7. Mai 1926 wurde die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Reiden und Umgebung ins Leben gerufen. Im Mai 1929 war dann das Pfarrhaus bezugsbereit und am 6. November 1938 konnte die Kirche eingeweiht werden.

Bis 1966 betreute ein gemeinsamer Pfarrer die beiden Kirchgemeinden Reiden und Dagmersellen, seither ist das Pfarramt Reiden für die Kirchgemeinde Reiden und Umgebung zuständig.